Dr. Stephan à Porta-Stiftung

Neue IT Infrastruktur für die Dr. Stephan à Porta-Stiftung 

Die Dr. Stephan à Porta-Stiftung öffnet Türen für viele Menschen. Sie ist eine private Stiftung und besitzt 146 Liegenschaften in der Stadt Zürich. Der Stiftungszweck besteht darin, wohltätige und gemeinnützige Institutionen in der Stadt Zürich und im Kanton Graubünden zu unterstützen.

Als Stiftung mit einem Non-Profit Vorsatz wird viel Wert auf Effizienz gelegt. Um diese gewährleisten zu können, wurde die gesamte Server- und Clientinfrastruktur erneuert. Mit Office 365 arbeiten die Mitarbeitenden neu über die Cloud zusammen und sind durch den Barracuda Spamfilter auch zu Hause vor alltäglichen E-Mail Gefahren geschützt. Die Microsoft 365-Lizenzen beziehen sie mit Hilfe von Entec über «Stifter-helfen», welche für Non-Profits vergünstigte Modelle anbietet. Die Backups von Microsoft 365, der Serverinfrastruktur und deren virtualisierte Server runden das Angebot bezüglich der Sicherheit ab und bringt die Dr. Stephan à Porta-Stiftung auf den neuesten Stand der IT.

Als IT Partner bietet Entec ein individuelles Rundum-Angebot für eine moderne und sichere IT. Durch die Erfahrung im Non-Profit Bereich sowie der fundierten Beratung durch die Entec Spezialisten hat sich die Dr. Stephan à Porta-Stiftung für den Betrieb ihrer IT durch Entec entschieden

Anforderungen

  • Kosteneffiziente Lösung für Non-Profit Unternehmen
  • Kommunikation und Zusammenarbeit über Cloud
  • Ermöglichung Homeoffice
  • Modernisierung IT Infrastruktur

Erbrachte Leistungen

  • Erneuerung Serverumgebung
  • Client Erneuerung Upgrade auf Windows 10
  • Microsoft 365 mit Barracuda Spamfilter und Office 365 Backup
  • Client Management
  • Cloud Backup
  • VEEAM Backup

Kunde

Dr. Stephan à Porta-Stiftung

«Entec hat unsere Bedürfnisse im Non-Profit Bereich verstanden, uns optimal beraten und sinnvolle Lösungen aufgezeigt. Wir können nun komplett cloudbasiert über Office 365 arbeiten und sind rundum vor akuten Gefahren wie Phishing und Datenverlust geschützt. Mit der aktualisierten und zuverlässigen IT Infrastruktur und dank dem überaus professionellen Support können wir uns voll und ganz auf unser Kerngeschäft konzentrieren.»

Alois Mathis Geschäftsführer cargopack tägi ag

Daniel Flüeler
Projektleitung